Rotwein Chateau Margaux - Margaux aus Bordeaux Frankreich 1990

Margaux

Chateau Margaux

1990 Chateau Margaux

1.451,80 €
0,75 l (1.935,74 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mehr entdecken:
Margaux Chateau Margaux
Bewertungen
96
96 WINESPECTATOR: "A stunner, with a glorious aromatic display of mulled plum, blackberry and cherry notes seamlessly melded with rooibos tea, singed balsa wood and ground vanilla bean accents. The structure is so fine-grained that it´s almost hard to find, but the marathonesque length shows it´s there. As gorgeous as it is, this remains a hair behind the modern greats in terms of concentration. Still, it should hold at this peak for some time. Awfully close to the ´89, but sometimes we have to split hairs.--Non-blind Château Margaux vertical (December 2013). Drink now through 2025. 25,000 cases made."
98
98 ANTONIO GALLONI: "Full ruby-red. Wonderfully perfumed nose combines redcurrant, plum, mocha, minerals and rose petal. Plush, fat and rich, with great sweetness and class. This has utterly compelling mouthfilling richness. Finishes smooth and endless, with great breadth. This wine showed fabulous potential from barrel, but this is the first truly outstanding bottle I´ve had. Drink 2005 through 2035."
100
100 THE WINE CELLAR INSIDER: "Clearly, the best bottle of this elixir I´ve tasted in years. Voluptuous, ostentatious, silky and complex, there was the length and depth you need, with the patina of age, to make everything come together. Decanted about 1 hour, as soon as you took the initial sip, you knew you were not in Kansas in anymore. From that first sip, the wine coated your palate with this incredible texture of silk, with more than enough fruit to coat your palate. The finish must have stuck with me for over 60 seconds."
100
100 THE WINEADVOCATE: "The 1990 Chateau Margaux has turned into a sensational wine that eclipses both the 1988 and 1989...and then some. It has a gorgeous, ethereal bouquet with sumptuous red berry fruit, leather, camphor and licorice—it is the kind of nose in which you just immerse yourself. Is there a hint of brettanomyces here? If there is, I don´t really care. The palate is soft and sensual with incredible depth. Fleshy and corpulent for Chateau Margaux, and yet surfeit with breeding and finesse, there are layers or red fruit, kirsch, sage and fig, later tobacco and cloves. I feel that this 1990 Château Margaux is at its peak and yet the harmony, the sheer swagger of this wine just wins you over. Magnificent. Tasted May 2016." Drink: 2016 - 2040. - Neal Martin.
Zum Weingut
Bereits im 12. Jahrhundert wurde Château Margaux erstmalig erwähnt. Erst im Jahre 1802 allerdings wurde das traumhafte Gebäude errichtet, das heute noch steht. Es ist vielleicht das beeindruckendste Château von ganz Bordeaux. Dabei ist die Lage völlig unspektakulär und für einen Ortsunkundigen fast nicht zu finden. Der Ruf von Margaux war aber nicht immer so spektakulär wie in heutiger Zeit. Besonders in den 1970er Jahren war es qualitativ arg gebeutelt. Erst mit dem Jahrgang 1978 setzte ein Wandel ein, der diesen Premier Cru in kurzer Zeit nicht nur an die Spitze der Appellation brachte, sondern auch in die Top-Riege des ganzen Bordelais. Verantwortlich hierfür war vor allem der sympathische Manager Paul Pontallier, der ohne Kompromisse auf Qualität setzte. Er verstarb im März 2016. Ich werde ihn vermissen, denn ein Empfang auf Chateau Margaux war mit ihm immer ein Ereignis, auf keinem anderen Premier-Cru-Weingut lief das so persönlich und herzlich ab. Besitzer von Chateau Margaux ist nach wie vor die Familie Mentzelopoulos, vormals Inhaber einer Supermarktkette. Die Weine sind immer sehr zurückhaltend, nie von hartem Tannin oder neuem Holz geprägt. Unter den Premiers nimmt Margaux mittlerweile die Stellung des femininsten, distinguiertesten Weines ein, der seit Anfang der 1980iger Jahre praktisch nie enttäuscht hat. Aber Paul Pontallier ruhte sich darauf nicht aus. 2009 begann Margaux damit, jede Parzelle einzeln zu vinifizieren, um die Qualität nochmal steigern zu können. 2015 wurde die Renovierung des Kellers abgeschlossen, Architekt war der berühmte Lord Norman Foster. Es war übrigens die erste komplette Modernisierung des Kellers seit seinem Bau im Jahr 1810. Insgesamt verfügt das Château über eine Fläche von 262 Hektar, 80 von ihnen sind Weinberge. Der Rebsortenspiegel beträgt 75% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 3% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc. Margaux-Weine können hervorragend altern, die guten Jahrgänge schaffen problemlos 50 Jahre und mehr.
 
Fakten
Weinart: Rotwein
Ursprungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Appellation: Margaux
Weingut: Chateau Margaux
Erzeuger/Abfüller: Chateau Margaux, 33460 Margaux, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Margaux, 33460 Margaux, Frankreich
Jahrgang :1990
Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
Allergene: Enthält Sulfite.
Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Subskription 2018 Sichern Sie sich bereits jetzt bei UNGER WEINE, einem der führenden Subskriptionsanbieter, Ihre Bordeauxweine aus dem Jahrgang 2018. Mehr erfahren
Weitere Angebote
Margaux
Bordeaux
1986 Chateau Margaux
666,40 €
0,75 l (888,54 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Margaux
Bordeaux
1999 Chateau Margaux
1.094,80 €
1,5 l (729,86 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Margaux
Bordeaux
1986 Chateau Margaux
273,70 €
0,375 l (729,86 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Margaux
Bordeaux
1982 Chateau Margaux
1.130,50 €
0,75 l (1.507,34 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
 
Suchen Sie Ihre persönlichen Jahrgänge? Sie suchen spezifische Jahrgänge wie die Geburtsjahre Ihrer Kinder? Oder Ihr eigenes Geburtsjahr und da die besten Weine? Anfrage senden