Probierpakete Le Petit Haut Lafitte Blanc (11+1) - Pessac Leognan aus Bordeaux Frankreich 2015

Pessac Leognan

Chateau Smith Haut Lafitte

2015 Le Petit Haut Lafitte Blanc (11+1)

394,90 €
0,75 l (43,88 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bewertungen
90
90 WINESPECTATOR: "Juicy and open in feel, with bramble, cassis and blueberry coulis flavors that drape easily over light tobacco and singed vanilla notes. Pulls together on the finish and shows latent length. Cabernet Sauvignon and Merlot. Drink now through 2027. 5,833 cases made. — JM"
92
92 DECANTER: "This is lovely, with good tight aromatics and some carefully sliced nectarine flesh- crisp and steely."
92
92 JAMES SUCKLING: " This is layered and phenolic with a solid texture. Full-bodied and flavorful. Plenty of cooked apples and pears at the end. Drink or h
93
93 ANTONIO GALLONI: "The 2015 Le Petit Haut Lafitte Blanc is very pretty. Bright, floral and nicely sculpted, the 2015 exudes class, especially for a second wine. Complete and remarkably harmonious, the 2015 is simply impeccable. The blend is 80% Sauvignon Blanc and 20% Sémillon taken from parcels that inform the Grand Vin. Lemon confit, melon, chamomile and jasmine add lovely shades of nuance. Texturally, the 2015 is quite beautiful and full of allure."
91
91 THE WINE CELLAR INSIDER: "Using 80% Sauvignon Blanc along with 20% Semillon, this wine offers lemon curd, succulent grapefruit, honeydew and waxy, citrus rind. It is Juicy, sweet, fresh and ripe and should be delicious upon release."
90
90 THE WINEADVOCATE: "Composed of 80% Sauvignon Blanc and 20% Sémillon, the 2015 Le Petit Haut Lafite Blanc opens with notes of fresh grapefruit, white peaches and orange blossoms with touches of chalk dust and dried thyme. Medium-bodied, fine, refreshing, pristine and clean, it has a racy backbone of acid cutting through the vibrant citrus flavors, finishing on a chalky note."
Zum Weingut
Chateau Smith Haut Lafitte (mit zwei t geschrieben) produziert seit 1991, als es von Daniel und Florence Cathiard gekauft wurde, sensationelle Weine und wird mittlerweile mit den Top-Weinen der Appellation in einem Atemzug genannt, und zwar sowohl im Weiß- als auch im Rotweinbereich. Der Inhaber Daniel Cathiard war zusammen mit Jean-Claude Killy zweimaliger Olympiateilnehmer und er ist nach wie vor ein begnadeter Skifahrer. Daniel und Florence Cathiard verdienten Ihren Lebensunterhalt als Umsatzriesen mit einer selbst aufgebauten nahezu weltweit agierenden Sportartikelkette. Diese gründete Daniel Cathiard, nachdem er eine von seinem Vater übernommene Supermarktkette bereits zur zehntgrößten Kette in Frankreich ausgebaut hatte. Zu wenig der Selbstbestätigung, betätigte er sich anschließend äußerst erfolgreich als Präsident von Mc Cann Europa. Alle diese Engagements aber gingen als Investment in Smith Haut Lafitte über. Seit 1999 besitzen die Cathiards zusätzlich das wunderschöne Hotel Les Sources de Caudalie. Wenn sie es sich einmal so richtig gut gehen lassen wollen, dann sollten Sie dort einmal übernachten. Für Essen und Trinken bleibt aber dann nicht mehr viel übrig. Doch bevor Sie sich im dortigen Beauty Bereich mit Traubenkernöl einreiben lassen, geben Sie Ihr Geld lieber im angeschlossenen Restaurant aus, das macht zwar nicht schöner, dafür aber mehr Spaß! Doch zurück zum Wein. 72 Hektar stehen hier unter Ertrag, der Weißwein ist ein fast 100%iger Sauvignon blanc, lediglich 5% Semillon und 5% Sauvignon gris finden je nach Jahrgang Verwendung im Blend. Der Rotwein wird aus 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 10% Cabernet Franc assembliert. Das Erfolgsrezept von Smith Haut Lafitte sind niedrige Erträge, Abfüllung ohne Filtrierung und Schönung und nicht zuletzt unermüdliche Arbeit im Weinberg. Smith Haut Lafitte ist preislich nach wie vor unterbewertet. Sich hier zu engagieren lohnt sich. Und wenn Ihnen einmal eine Flasche 1961 über den Weg läuft, schlagen Sie zu bevor die Cathiards Ihnen die Flasche vor der Nase wegkaufen. Dieser Wein ist eine Sensation. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, Bestände aus dem Chateaukeller zu geniessen.
 
Fakten
Weinart: Probierpakete
Ursprungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Appellation: Pessac Leognan
Weingut: Chateau Smith Haut Lafitte
Erzeuger/Abfüller: Chateau Smith Haut Lafitte, 33650 Martillac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Smith Haut Lafitte, 33650 Martillac, Frankreich
Jahrgang :2015
Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
Allergene: Enthält Sulfite.
Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Subskription 2018 Sichern Sie sich bereits jetzt bei UNGER WEINE, einem der führenden Subskriptionsanbieter, Ihre Bordeauxweine aus dem Jahrgang 2018. Mehr erfahren
Weitere Angebote
Pessac Leognan
Bordeaux
2015 Chateau Smith Haut Lafitte
Le Petit Haut Lafitte Blanc
35,90 €
0,75 l (47,86 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Pessac Leognan
Bordeaux
2013 Chateau Smith Haut Lafitte
Chateau Smith Haut Lafitte blanc
84,50 €
0,75 l (112,67 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Pessac Leognan
Bordeaux
2014 Chateau Smith Haut Lafitte
Les Hauts de Smith blanc
29,90 €
0,75 l (39,87 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
Pessac Leognan
Bordeaux
2012 Chateau Smith Haut Lafitte
Chateau Smith Haut Lafitte blanc
85,50 €
0,75 l (114,00 €/l)
IN DEN WARENKORB
WARENKORB
HIGHLIGHTS AUS FRÜHEREN WEINVORHERSAGEN
Wir informieren Sie mit unseren wöchentlichen Offerten über unsere besonderen und einzigartigen Stammkunden-Angebote.
Rotwein Chateau Pontet Canet - Pauillac aus Bordeaux Frankreich 2008
Pauillac
Bordeaux
2008 Chateau Pontet Canet
94,50 €
0,75 l (126,00 €)
Champagner und Schaumweine Champagner Grand Cellier Brut 1er Cru - Champagne aus Champagne Frankreich
Champagne
Champagne
 Vilmart
Grand Cellier Brut 1er Cru
39,90 €
0,75 l (53,20 €)
Rotwein Chateau Troplong Mondot - Saint Emilion aus Bordeaux Frankreich 2010
Saint Emilion
Bordeaux
2010 Chateau Troplong Mondot
165,50 €
0,75 l (220,66 €)
Rotwein Chateau Gazin - Pomerol aus Bordeaux Frankreich 2011
Pomerol
Bordeaux
2011 Chateau Gazin
63,90 €
0,75 l (85,20 €)
 
Suchen Sie Ihre persönlichen Jahrgänge? Sie suchen spezifische Jahrgänge wie die Geburtsjahre Ihrer Kinder? Oder Ihr eigenes Geburtsjahr und da die besten Weine? Anfrage senden